Pädagogik

 

 

Silke Aichhorn unterrichtet bereits seit ihrem 15. Lebensjahr mit großem Engagement Harfe, kurzzeitig auch Klavier.

Ihre große Begeisterungsfähigkeit, ihr enormes Fachwissen und ihr sympathisches Auftreten machen den Unterricht zu einem Erlebnis!

1997 übernahm sie die Musikschulstelle von Frau Prof. Lentrodt an der Musikschule Traunstein

Unterrichtserfahrung sammelte sie an der eigens für sie eingerichteten Harfenklasse der Ecole de Musique Cossonay / franz. CH, als regelmäßige Vertretung an den Hochschulen Conservatoire de Lausanne / franz. CH, Conservatoire de Neuchâtel / franz. CH, Konservatorium Bern / CH (jeweils professionelle und nichtprofessionelle Klassen) und der Musikschule Emertsham.

2004 hatte sie eine Professur als Schwangerschaftsvertretung für Harfe solo, Didaktik und Kammermusik am Landeskonservatorium Feldkirch/Vorarlberg inne.

Seit 2004 gibt sie Meisterkurse, u.a. in Arosa/CH, an der Akademie für die musikalische Jugend in Ochsenhausen/ Baden-Württemberg , bei der Jeunesses Musicales Weikersheim und beim Bayerischen Tonkünstlerverband

2009 war Silke Aichhorn Assistentin von Prof. Marion Hofmann beim Sommercampus an der Hochschule für Musik Rostock

2010, 2011, 2012 war sie Dozentin beim FEMUSC-Festival in Jaragua do Sul, Brasilien, 2011 und 2012 beim Harfenfestival in Belgrad/Serbien.

Im Sommersemester 2010 hatte sie einen Lehrauftrag für Kammermusik an der Hochschule für Musik in Mainz.

Silke Aichhorn ist regelmäßig Jurymitglied bei Jugend musiziert und beim Schweizer Jugend Musikwettbewerb.

2008 erstellte die Harfenistin eine Harfenausstellung anlässlich des Hohenloher Kultursommers, die seither schon mehrmals an verschiedenen Orten gezeigt wurde.

Ihre Schüler zählen seit 1999 regelmäßig zu den Preisträgern bei Wettbewerben für Harfe wie Jugend musiziert, Prima la musica, Deutsche Harfenvereinigung
Unterrichtssprachen: Deutsch, Französisch, Englisch

 

Nächste Termine: (weitere Kurse in Vorbereitung!)

5.-7.5.2017 Ruhpolding, Labenbachhof 

17.-19.11.2017 Ruhpolding, Labenbachhof 

Der Kurs ist für jedes Alter, jedes Spielniveau (komplette Anfänger – Profis) und jede Harfenart geeignet. Der Workshop wird aus Einzelunterricht mit Zuhöroption für die anderen bestehen. Ihr habt also die Chance intensiv mit Silke zu arbeiten, könnt aber auch sehen was sie bei anderen verbessert , wie sie unterrichtet, welche Übetechniken sie empfiehlt… (auch Probleme wie mir tut immer die Hand, der Rücken… weh sind herzlich willkommen!!!!!). Ihr könnt Stücke, an denen Ihr gerade arbeitet mitbringen, könnt auf Wunsch aber auch Neues kennen lernen oder an Eurem Repertoire arbeiten. Wenn jemand sich einen geschützteren Raum wünscht und keine Zuhörer dabei haben möchte, könnt Ihr das am Anfang kurz sagen. Natürlich ist auch das jederzeit möglich. Da wir mit einer kleinen Gruppe arbeiten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt, dafür habt Ihr 4x Unterricht. Bitte eigenes Instrument mitbringen, wir haben keine Leihinstrumente vor Ort.

Ort: Labenbachhof Ruhpolding
Kosten: 350€ für Workshop, Unterkunft und Verpflegung 
Frühbucherrabatt bis jeweils zwei Monate vor Kursbeginn 335 €
Wenn Ihr eine Begleitperson mitbringen möchtet (max 1 Begleitperson pro TeilnehmerIn) meldet diese bitte gleich bei Anmeldung mit auf Eurem Anmeldebogen an, eine spätere Nachmeldung ist nicht möglich.
Fall Ihr schon früher anreisen möchtet könnt Ihr Euch unter http://www.fremdenverkehrsbuero.info/fremdenverkehrsamt-ruhpolding.html ein Zimmer buchen, oder direkt mit dem Labenbachhof abklären http://www.labenbachhof.net.

Bitte auf dem Anmeldebogen vermerken, für welchen Kurs die Anmeldung ist
Zeitraum: Freitag ca 15 Uhr bis Sonntag nach dem Mittagessen, die genaue Anfangszeit folgt noch
Anmeldeschluß: jeweils 5 Wochen vor Kursbeginn (begrenzte Teilnehmerzahl!!!!!),
Die Anmeldung ist verbindlich, nach Anmeldeschluß werden die vollen Kosten für Kursgebühren und Übernachtung inkl. evtl. angemeldeter Begleitpersonen fällig, außer es kann eine Ersatzperson gestellt werden.
Anmeldung:     
Bitte untenstehendes Anmeldeformular herunterladen
Anmeldeformular anklicken, auf eigenem Computer speichern, im Computer ausfüllen, noch mal speichern, schließen. Dann unter Einfügen, Datei, Name der Datei angeben, an eine e-mail anhängen und
als Mail zurückschicken.
Der Kurs kann nur als Ganzes gebucht werden.

Sobald das Anmeldeformular vorliegt, bekommt der Kursteilnehmer eine Rechnung mit den Bankdaten für eine Anzahlung in Höhe von 75.-
Sobald die Anzahlung eingegangen ist, gilt der Platz als reserviert. Die Anzahlung wird bei einem Rücktritt nicht zurückerstattet.

Hier Anmeldeformular herunterladen
 
 
 
 
 
 
 
 
Deutsch