Die Moldau für Harfenduo in einer Bearbeitung von Regine Kofler und Silke Aichhorn 

| Kategorie:

Youtube Hörprobe

23,00 


Youtube Hörprobe

Beschreibung

Als Grundlage für die Transkription der weltberühmten sinfonischen Dichtung „Die Moldau“ des tschechischen Komponisten Bedrich Smetana diente die Bearbeitung von Erich Schubert (1913-2010), dazu kamen Ideen aus der Bearbeitung des Harfenisten Hanus Trnecek (1858-1914) für Harfe solo und eigene Überlegungen.
Das Ergebnis ist ein rauschendes Poem von Böhmens Fluß, wie man es für Harfenduo wohl kaum effektvoller schreiben kann.

Bekannte Motive wie die ersten Quellen der Moldau, Jagd, Bauernhochzeit, Nymphenreigen in der Mondscheinnacht, alte Burg, Sankt-Johann-Stromschnellen und Vyšehrad zeigen das Werk von einer völlig neuen Seite.

Wenn Sie lieber selbst ausdrucken wollen, die Noten gibt es auch zum Download unter https://harpcolumnmusic.com/all-music/artists/silke-aichhorn/the-moldau-duo/

Eine Einspielung des Werkes ist auf der CD „Harfenduo Regine Kofler- Silke Aichhorn“, Bestellnummer HM 116, Label HÖRMUSIK zu hören.