Miniaturen 4

Musik für Harfe solo vom Barock bis zur Filmmusik. Silke Aichhorn überzeugt einmal mehr mit ihrem lyrischen Spiel, kraftvoller Virtuosität, ungewöhnlicher Repertoireauswahl und feiner Musikalität. 9 Weltersteinspielungen für Harfe!

Silke Aichhorn gehört zu jener Generation von Harfenisten, die einem bei jedem Ton einen Schauer über den Rücken jagt und die einen nie müde werden läßt, da das Instrument so großartig genutzt wird. (Classique HD)

Harfenmusik macht mir in meinem sonstigen Musikprogramm immer wieder in angenehmer Weise “die Ohren frei”, und nicht nur zu diesem Zweck ist Silke Aichhorns neues Album “Miniaturen 4” treffend geeignet. (orchestergraben.com)


| Kategorie:

17,00 


Beschreibung

Kurt Gillmann Walzer op.35*
Ludwig van Beethoven/ Charles Oberthür Gems of German Song, op.61: Nr.1 Forth I wander – Adelaide*
Johannes Brahms Sechs Stücke für Klavier op.118, Nr. 2: Intermezzo A-Dur
Gottfried Heinrich Stölzel/Johann Sebastian Bach Bist Du bei mir, geh ich mit Freuden BWV 508*
Silvius L. Weiss aus der Sonata V für Laute*: Prélude -Allemande-Courante
Volksweise Inis Oirr
John Thomas David of the white rock*
Gabriel Pierné Impromptu Caprice op.9
Felix Godefroid Venise Barcarolle*
Elias Parish-Alvars aus Grand Fantasia on Italian Themes, op.57: Introduction, Cadenza &Rondo 
Michail Glinka Die Lerche*
Ça?atay Akyol Hittite Suite*
John Williams Thema aus Schindler`s Liste*
Johann Sebastian Bach Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit  BWV106*