Spohr-Duo – Violine-Harfe (Ervis Gega und Silke Aichhorn)

Romantisch-virtuos!

Die CD gewährt reizvolle Einblicke in das vielfarbige Repertoire der Duobesetzung von der Wiener Klassik bis zum Impressionismus.


Artikelnummer: 0017 | Kategorie:

Hörproben finden Sie hier

17,00 


Hörproben finden Sie hier

Beschreibung

Man sollte meinen, das Duo aus Violine und Harfe sei eine romantische Erfindung. Die Tradition, virtuose Geiger(innen) auf der Harfe zu begleiten, reicht jedoch viel weiter zurück, mindestens bis ins Rokoko. In den vornehmen Pariser Adelshäusern vor der Französischen Revolution wurde die Besetzung zu einer ausgesprochenen Mode, bevor sie in Deutschland im frühen 19. Jahrhundert in Gestalt des Musikerehepaars Louis und Dorette Spohr auch auf dem Konzertpodium heimisch wurde. Dem Ehepaar Spohr zu Ehren gaben sich die beiden Künstlerinnen den Namen „Spohr-Duo“. Mit ihrer Debüt-CD gewähren sie reizvolle Einblicke in das vielfarbige Repertoire ihrer Instrumente von der Wiener Klassik bis zum Impressionismus.

 

Claude Debussy 01 En bateau
(aus der “Petite Suite”)
Edward Elgar 02 Salut d’amour op.123.00
F.Mendelssohn – Bartholdy   Lieder ohne Worte
  03 op.62, Nr.6 Allegretto grazioso
  04 op.102, Nr.4 Andante, un poco agitato
F.Kreissler 05 Schön Rosmarin
A.Prati   Sonate No5
  06 Andante con moto
  07 Romance
  08 Andante con varazioni
A.Dvorak 09 Humoresque op.101, No 7
W. Posse 10 Wellenspiel – Harfe solo
M.Ravel 11 Pavane pour une infante défunte
C.Saint-Saens 12 Fantaisie op.1241
F. Godefroid 13 Etude de concert op. 193 – Harfe solo
Jaques Ibert 14 Entr`acte
J. Massenet 15 Meditation aus Thais